Go Back
+ servings
Drucken

Mango-Kokos-Curry mit Kichererbsen

Das Mango-Kokos-Curry mit Kichererbsen ist vegan, einfach und unglaublich cremig!

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien pro Portion 432 kcal

Zutaten

  • Reis nach Geschmack
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Mango
  • 1 EL Kokosöl
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 1/2 TL Garam Masala
  • 2-3 TL Curry
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz Pfeffer und Chili

Anleitungen

  1. Reis nach Packungsanweisung garen.
  2. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Mango schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen und glasig werden lassen. Gehackte Tomaten und Kokosmilch in die Pfanne geben und 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Abgetropfte Kichererbsen hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Gewürze hinzufügen, dann weitere fünf Minuten köcheln lassen und Mangowürfel unterheben.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken, dann mit Reis und frischem Koriander servieren.