Go Back
+ servings

Rhabarber-Tartes

Portionen 5

Zutaten
  

  • 300 g Rhabarber
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Orangenabrieb
  • 2 EL Mehl
  • 5 EL brauner Zucker
  • 25 g kernige Haferflocken
  • 20 g Butter
  • 5 Scheiben Blätterteig 250 g

Anleitungen
 

  • Den Blätterteig im Kühlschrank auftauen lassen
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Den Rhabarber waschen, abziehen und in 8 Zentimeter lange Stücke schneiden. Jedes Stück vierteln, so dass man den Rhabarber gut auf den Tartes platzieren kann
  • Zimt, Orangenabrieb, 1 EL Mehl und 3 EL Zucker in einer großen Schüssel zusammen mit dem Rhabarber vermischen, zur Seite stellen
  • In einer zweiten Schüssel 1 EL Mehl, 2 EL braunen Zucker, Haferflocken und Butter zu einem krümeligen Teig vermengen
  • Blätterteigscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen
  • Auf jede Scheibe zuerst etwas von der Zimt-Zucker-Mischung aus der ersten Schüssel geben, dabei am Rand einen 1 cm breiten Rand freilassen. Anschließend die Rhabarberstücke darauf nebeneinander anordnen
  • Zum Abschluss auf jede Tarte etwas von dem krümeligen Haferflockenteig löffeln
  • Die Tartes für 20 Minuten backen und lauwarm genießen

Nutrition

Calories: 348kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!