Go Back
+ servings
Drucken

Kürbis-Pasta mit Speck und Salbei

Die einfache Kürbis-Pasta mit Speck und Salbei ist der Hammer!

Gericht Hauptgericht
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien pro Portion 780 kcal

Zutaten

  • 1 kleiner Hokkaidokürbis circa 650g
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Olivenöl
  • 10 Salbeiblätter
  • 250 g Nudeln
  • 100 g Crème fraîche
  • Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Das Kürbisfleisch würfeln und für 15 Minuten bei mittlerer Hitze gar kochen.
  2. Pasta nach Packungsanweisung al dente garen.
  3. Währenddessen die Schinkenwürfel in einer großen Pfanne knusprig braten. Aus der Pfanne auf einen kleinen Teller geben.
  4. Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und Knoblauch und Salbeiblätter darin für circa 2 Minuten garen. Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Kürbis abschütten und Olivenöl, Knoblauch, Salbei und Crème fraîche hinzugeben. Mit einem Stabmixer cremig pürieren.
  6. Großzügig mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Die abgegossenen Nudeln und die knusprigen Schinkenwürfel hinzufügen, alles vermischen und genießen.