Drucken
Saftige Schoko-Makronen mit dunklem Schokoladenkern

Saftige Schoko-Makronen mit dunklem Schokoladenkern

Portionen 15 Makronen
Kalorien pro Portion 122 kcal

Zutaten

  • Für die Schoko-Kokosmakronen:
  • 100 g Zartbitterschokolade gehackt
  • 60 g Zucker
  • 60 ml Kokosmilch
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Kokosflocken
  • Für den Schoko-Kern:
  • 45 g Zartbitterschokolade gehackt
  • 1/2 EL Kokosöl
  • 1 EL gehackte Pistazien

Anleitungen

  1. Ofen auf 170 Grad vorheizen.
  2. Schokolade, Zucker, Kokosmilch, Vanille und Salz in einer flachen, breiten Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Die Schüssel darf dabei nicht mit dem heißen Wasser in Berührung kommen. Regelmaßig rühren.
  3. Sobald sich alle Zutaten zu einer dicken Schokosauce verbunden haben, Schüssel vom Wasserbad nehmen und eine Minute abkühlen lassen.
  4. Kokosflocken gut unterheben.
  5. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Schoko-Kokos-Masse in großen Esslöffeln auf das Backblech löffeln und etwas zusammendrücken. In jede Makrone eine Vertiefung für den Schokokern drücken. Ich habe dafür einen Teaspoon-Abmesser genommen, der Daumen tut es aber auch ganz vorzüglich.
  6. Makronen 10-12 Minuten backen, dabei Backblech nach der Hälfte der Zeit drehen.Schoko-Kokosmakronen zum Abkühlen auf ein Gitter geben und die Vertiefungen noch einmal nachdrücken. Anschließend die restliche Schokolade mit dem Kokosöl wie zuvor über dem Wasserbad schmelzen.
  7. Die Vertiefungen mit Schokoladensauce füllen, mit gehackten Pistazien bestreuen und aushärten lassen.